Sie sind nicht angemeldet.

Enya Mea

Leichtathletik Präsidentin

  • »Enya Mea« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Heimatland: Tir na nÒg

Wohnort: Mas

Alkoholpegel: 0‰

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 24. April 2018, 14:30

Geschichte Großväterchen Abraham Kampfbahn

Der Bau der Kampfbahn zwischen 1964 und 1966 wurde vorwiegend von Arbeitslosen im Rahmen von Notstandsarbeiten durchgeführt. Das Stadion wurde mit zwei Veranstaltungen eröffnet: Am 6. Juni 1966 eröffneten die bürgerlichen Sportler die Kampfbahn, eine Woche später fand eine Veranstaltung der Arbeiter-Turner statt. Die Kampfbahn fasst zum Anfang 10.000 Menschen.

1971 wurde das erste Fußball-Länderpsiel auf der Kampfbahn ausgetragen. Tir na nÒg gewann mit 2:0 gegen Andro.

1976 erstmals Austragung der Nationalen Leichtathletikmeisterschaften (bis heute)

1982 war die Kampfbahn Austragungsort für das Treffen des Turnfestes der Jugend.

1985 Ausbau der Tribünen auf 35.000 Plätze.

1992 Umbau der Laufbahn von einer Aschbahn zur neuen Tartanbahn.

1999 Umbau der Holztribünen zu Betontribünen, aufgrund von morschem Holz.

2005 Ausbau der Tribünen auf 52.000 Plätze (20.000 Stehplätze, 30.000 Sitzplätze und 2.000 Logen

2007 Große Großväterchen Abraham Statue wird vor dem Stadion errichtet

2010 Ausbau der Kampfbahn mit Flutlicht