Sie sind nicht angemeldet.

Karl Hütter

Präsident Hütter Elektronik

  • »Karl Hütter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 397

Heimatland: Tir Na nÓg

Wohnort: Droch Aimsir

Alkoholpegel: 0‰

Danksagungen: 16 / 11

Held der Arbeit
  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Mai 2018, 03:36

[Pressekonferenz] Gründung der Craobhchomórtas Rásaíochta Carranna (CRC)



Handlung

Die Halle ist abgedunkelt. Zuschauer und Journalisten säumen die Halle. Um Punkt 20:00 erscheint Karl Hütter im Scheinwerferkegel.



Meine Damen und Herren, liebe Kinder,

als wir vor etwas mehr als einem Jahr Sonntags den Fernseher einschalteten, erwartete uns nicht wie sonst ödes Nachmittagsprogramm, sondern etwas ganz Besonderes: Der Pokal für Frieden und Freundschaft fand statt. In seiner Hochzeit konnte die Rennserie große Zuschauerquoten und bis zu 26 Starter verzeichnen. Leider ist es uns nicht einmal gelungen, die erste Saison zu Ende zu bringen - dazu werde ich in einer separaten Pressekonferenz noch einmal Informationen zu geben.

Doch nun haben wir uns hier zusammengefunden, um etwas neues zu feiern. Etwas Kleines, etwas Feines - meine Damen und Herren... die Craobhchomórtas Rásaíochta Carranna!

Handlung

Das Logo wird großflächig auf die Leinwand projeziert - im Saal ist Applaus zu hören



Viele von ihnen werden die Verbindung zum PFF im Logo erkennen, aber der PFF ist Geschichte, die CRC ist die Zukunft. Für die Gäste aus anderen Staaten unter ihnen - Craobhchomórtas Rásaíochta Carranna ist nÓgelisch und bedeutet nichts weiter als "Autorennenmeisterschaft". Abgekürzt wird dies logischerweise mit CRC.

Doch es gibt auch eine weitere neue Sache - erinnern Sie sich noch an die Fahrzeuge aus dem PFF? Komplzierte Showwagen mit Technik, die absolut nichts mit Serienfertigung zu tun hatte? Dies ist auch Vergangenheit - denn hier ist der Einsatzwagen des CRC. Meine Damen und Herren - der Hütter Lewán II-R. Es handelt sich dabei um eine neue Generation der Lewán-Wagen, wie sie bereits zu tausenden die Straßen der Freien Republik durchkreuzen. Daher können wir alle Erfahrungen des CRC verwerten - ganz im Gegensatz zum PFF. Er verfügt über einen nur leicht veränderten Standardmotor sowie das gleiche Gewicht wie die echten Lewán II. Aus Sicherheitsgründen wurden aber natürlich Überrollkäfige installiert und unnötige Sonderausstattungen entfernt.



Viele nÓgel waren vom PFF fasziniert, haben aber die geringe Präsenz des Sports hier im Land angeprangert - dies ist nun vorbei! Der CRC wird zum größten Teil hier im Land stattfinden, eventuell bieten sich auch unsere Vertragspartner und Bruderstaaten für Rennen an. Zudem möchten wir die Jugend in Tir Na nÓg für Sport und Umwelt begeistern - daher planen wir auch eine CRC-Juniorserie. Diese werden mit Kleinstwagen des Typs Hütter Fianna, welcher übrigens im Sommer auf den Markt kommen wird, ausgetragen werden und erlaubt es Nachwuchstalenten ab 14 und bis 18 Jahren, in den E-Motorsport einzusteigen. Die Wagen sind aber natürlich zur Sicherheit auf maximal 75 km/h begrenzt und auch die Strecken werden bei weitem nicht so anspruchsvoll sein wie bei den "Großen". Dies erlaubt auch deutlich höhere Sicherheitsvorkehrungen. Wer sich in der Juniorserie beweist, steigt mit 18 automatisch in den "großen" CRC auf.

Was die Strecken angeht, werden wir zumindest hier in Tir Na nÓg ausschließlich temporäre Straßenkurse einsetzen - Strecken-Neubauten sind nicht nur unnötig, sondern auch gegen das Nachhaltigkeitsprinzip. Zudem entfällt die PFF-Regel, dass Rennen nur auf Asphalt stattfinden können. Auch Schnee- und Schotterstrecken sind nun möglich!

Einen Saisonbeginn haben wir noch nicht festgelegt, und auch der Aufbau der Infrastruktur wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Dann aber sind wir bereit für ein neues Kapitel Motorsport in Tir.

Haben Sie Fragen?
"Feminismus endet, wenn der Richtige da ist, Kommunismus bei 2.500€ netto und Atheismus wenn das Flugzeug vibriert."

:rstern: CRC: http://crc.freie-republik.info :gstern:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Karl Hütter« (9. Mai 2018, 16:50)


Nicolas Monnier

Generalsekretär der Linken Alternative

Beiträge: 280

Heimatland: Tir Na nÒg

Wohnort: Droch-Aimsir

County: Droch

Beruf: Parlamentarier

Alkoholpegel: 0‰

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Mai 2018, 08:15

Handlung

Nicolas ist bei der Pressekonferenz anwesend und klatscht mit vielen anderen zum Ende hin


Gedanken

Ich freu mich schon auf den CRC, ob ich wohl auch mal fahren werde?

Nicolas Monnier
Generalsekretär der Linken Alternative
Mitglied im 21. Parlamentarischen Rat
Mitglied im 22. Parlamentarischen Rat
Mitglied im 23. Parlamentarischen Rat

Owen McCoy

Parteivorsitzender Linke Alternative / Generalrat

Beiträge: 2 441

Heimatland: Tir na nOg

Wohnort: Droch Aimsir

Alkoholpegel: 0‰

Danksagungen: 51 / 22

Held der Arbeit
  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Mai 2018, 08:39

*bengalo* *bengalo* *bengalo* *bengalo* *bengalo* *bengalo*


Ich freue mich richtig, dass Sie das hier in Tir etablieren wollen!!!

Ich bin gespannt.

Held der Arbeit seit 2.1.2018

Seit LP 16 im Parlamentarischen Rat (25. Mai 2015)




Sean Quinn

Überzeugter Lehrer

Beiträge: 110

Heimatland: Tir na nÒg

Beruf: Lehrer

Alkoholpegel: 0‰

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. Mai 2018, 08:42

Die Universität wäre gerne wieder Partner bei der Rennserie.

Beiträge: 73

Heimatland: Albernia

Wohnort: Tuile Dúin, Eihlann, Albernia

Alkoholpegel: 0‰

Danksagungen: 8 / 0

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. Mai 2018, 12:46

Simoff

Ich erneuere gern mein Angebot an euch alle, dass ihr mich einfach kurz anhauen könnt, wenn es was ins Irische zu übersetzen gibt. :)

Im Moment haben wir ein "Auto, Rennen einer Meisterschaft". Für eine bessere Übersetzung müsste man es rumdrehen: "Craobhchomórtas Rásaíochta Carranna" ("Autorennen-Meisterschaft"). Das hätte den Vorteil, dass die Abkürzung dabei glücklicherweise gleich bleiben würden, auch wenn die Cs dann vertauscht sind. Wenn es wörtlich eine "Rennwagen-Meisterschaft" sein soll, kommt man zu "Craobhchomórtas Carranna Rásaíochta".

Abgesehen davon natürlich viel Erfolg mit der Serie! :thumbup:

Ciarán Ó Ceallaigh
Eihlann / Kingdom of Albernia

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karl Hütter (09.05.2018), Großrat Sidd (09.05.2018)

Karl Hütter

Präsident Hütter Elektronik

  • »Karl Hütter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 397

Heimatland: Tir Na nÓg

Wohnort: Droch Aimsir

Alkoholpegel: 0‰

Danksagungen: 16 / 11

Held der Arbeit
  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. Mai 2018, 16:32

@Ciarán

Simoff

Vielen Dank, ich korrigiere das. Hatte dich nicht auf dem Schirm fürs Übersetzen! *ok*

"Feminismus endet, wenn der Richtige da ist, Kommunismus bei 2.500€ netto und Atheismus wenn das Flugzeug vibriert."

:rstern: CRC: http://crc.freie-republik.info :gstern:

Adohan Molina

Parteirat der SGRP

Beiträge: 138

Wohnort: Taistealaí

County: County Slán

Beruf: Bergmann

Alkoholpegel: 0‰

Danksagungen: 4 / 2

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. Mai 2018, 19:21

Ich freue mich für die viele Arbeiterinnen und Arbeiter der Autoindustrie, denen diese neue Serie nicht nur Ablenkung sondern vor allem weitere, sichere Arbeitsplätze bringen wird. *ok*

Karl Hütter

Präsident Hütter Elektronik

  • »Karl Hütter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 397

Heimatland: Tir Na nÓg

Wohnort: Droch Aimsir

Alkoholpegel: 0‰

Danksagungen: 16 / 11

Held der Arbeit
  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 9. Mai 2018, 20:59

Ich freue mich für die viele Arbeiterinnen und Arbeiter der Autoindustrie, denen diese neue Serie nicht nur Ablenkung sondern vor allem weitere, sichere Arbeitsplätze bringen wird. *ok*

Ich ebenso! Ich hoffe wir können so auch unsere Jugend für alternative Energien und Technik begeistern!
"Feminismus endet, wenn der Richtige da ist, Kommunismus bei 2.500€ netto und Atheismus wenn das Flugzeug vibriert."

:rstern: CRC: http://crc.freie-republik.info :gstern: